Archiv 2005/06 Archiv 2007/08 Archiv 2009/10 Archiv 2011/12 Archiv 2013/14 Archiv 2015/16 Archiv 2017/18 Willkommen Aktuelle Veranstaltungen Archiv Mitglied werden Befreundete Organisationen Menu
Bücherfreunde Schwamendingen


Archiv 2007/08
Druckversion (pdf)Druckversion (pdf)
 a
Das Bücherjahr 2008
Kein Jahresende ohne…  Traditionsgemäss stellt das Germanisten-Team
Andrea Schwarz Steiner, lic. phil.
Hans Dänzer, Dr. phil.
Hans Wuhrmann, Dr. phil
aus der Fülle der Neuerscheinungen 2008 zwölf Bücher vor.
Alle Teilnehmenden erhalten eine ausführliche Literaturliste, die mehr als nur die besprochenen Titel enthält.
Der anschliessende Apéro bietet die Möglichkeit zum Stöbern am Büchertisch und zu weiterführenden Gesprächen und Fragen.
Donnerstag, 4. Dezember 2008, 19.30 Uhr in der Pestalozzi Bibliothek Schwamendingen. Eintritt Fr. 10.–, für SBF-Mitglieder frei





Archiv 2007/08
Druckversion (pdf)Druckversion (pdf)
 a
Margrit Schriber liest aus ihrem Roman «Die falsche Herrin».
Frankreich, im Jahre 1774: In Lumpen gehüllt und des Französischen nicht mächtig, klopft die achtzehnjährige,wegen Diebstahls verurteilte Waise Anna Maria Inderbitzin bei einer wohlhabenden Adelsfamilie an. Und sie gibt, durch genaue Beobachtung geschult, eine wahrhaft meisterliche Vorstellung: Sie wird als verirrte Tochter aus angesehenem Haus aufgenommen, gepflegt und in die besten Kreise eingeführt. Aber die ehrgeizige junge Frau will mehr: ins Zentrum der Welt, an den Hof in Versailles. Das Unerhörte dieses historisch aktenkundigen Falls ist, dass eine niedrig Geborene sich von ihrem Waschzuber erhebt und in einen besseren Stand begibt. Die «Bitzenin», wie man sie nennt, macht somit den ersten Schritt in die Aufklärung hinein, in eine Epoche von persönlicher Selbstbestimmung.
Donnerstag, 25. September 2008, 20 Uhr, Pestalozzi Bibliothek Schwamendingen, Winterthurerstrasse 531. Eintritt Fr. 10.-, für SBF-Mitglieder frei.





Archiv 2007/08
 a
Urs Faes liest aus seinem Roman «Liebesarchiv». «Ich habe ihn geliebt», erklärt eine Unbekannte einem erstaunten Schriftsteller am Rande einer Lesung und zeigt ihm ein Foto, das keinen Zweifel lässt: Der Vater und die Fremde waren vor vielen Jahren ein Liebespaar.
Urs Faes erzählt von einer Spurensuche, an deren Ende eine aussergewöhnliche Entdeckung steht: die Geschichte seines Vaters, die mancher geahnt, aber keiner gekannt hat. Ein nüchterner, um Verständnis bemühter Blick, der von verhaltener Sympathie mit den Nöten der Eltern zeugt.
Donnerstag, 28. Februar 2008, 20 Uhr, Pestalozzi Bibliothek Schwamendingen, Winterthurerstrasse 531. Eintritt Fr. 10.–, für SBF-Mitglieder frei.


Archiv 2007/08    
Literatur & Jazz: New Yorker Geschichten
Die Schauspielerin und Sängerin Karin Berry liest Kurzgeschichten von Dorothy Parker und untermalt sie – begleitet vom Pianisten Stefan Stahel – mit Jazzsongs aus dem Swinging New York der 30er- und 40er-Jahre.
Die Autorin Dorothy Parker kannte sich aus in New Yorks Gesellschaft jener Zeit. Frech, geistreich, kompromisslos und immer lachend vor Weinen schildert sie uns das Leben von Frauen – sowohl von schäbigen, tapferen und sehnsüchtigen der Unterschicht, als auch von glänzend-leblosen und leeren der Reichenwelt.
Ein Abend für Frauen und all diejenigen, welche die Frauen und das Leben in all
seinen Facetten lieben!
Donnerstag, 3. April 2008, 20.15 Uhr, Cafeteria des Kirchgemeindehauses Schwamendingen, anschliessend an die Generalversammlungen der Genossenschaft Büchertreff und des Vereins Schwamendinger Bücherfreunde (Beginn der GV: 19.30 Uhr). Eintritt frei.



Archiv 2007/08
 a
Annemarie Schwarzenbach, am 23. Mai 1908 in Zürich geboren, will zuerst General, Pianistin oder Tänzerin werden und entscheidet sich dann für das Schreiben. Sie studiert Geschichte in Zürich und Paris und publiziert mit 23 ihren ersten Roman.
Alexis Schwarzenbach, geb. 1971, Historiker und Autor, liest aus seiner Bildbiographie «Auf der Schwelle des Fremden» und zeichnet mithilfe zahlreicher unveröffentlichter Dokumente und Fotos aus Familienbesitz das schillernde Leben seiner Grosstante Annemarie Schwarzenbach (1908 – 1942) nach.
Donnerstag, 29. Mai 2008, 20.00 Uhr, Pestalozzi Bibliothek Schwamendingen, Winterthurerstr. 531. Eintritt Fr. 10.–, für SBF-Mitglieder frei.

Zum 100. Geburtstag von Annemarie Schwarzenbach findet vom 19.3. – 1.6.08 im Museum Strauhof die Ausstellung «Eine Frau zu sehen» statt. Kurator: Alexis Schwarzenbach




Archiv 2007/08
 a
Das Bücherjahr 2007
«Was machte ich mit dem Gelde, wenn ich nicht Bücher kaufte?», hat sich der Schriftsteller und Philosoph Gotthold Ephraim Lessing einst gefragt. Damit Sie Ihr Geld in lesenswerte Bücher investieren, präsentieren
Andrea Schwarz Steiner, lic. phil., Germanistin
Hans Dänzer, Dr. phil., Germanist
Hans Wuhrmann, Dr. phil., Germanist

zwölf interessante Neuerscheinungen.
Alle Teilnehmenden erhalten eine ausführliche Literaturliste, die mehr als nur die besprochenen Titel enthält. Der anschliessende Apéro bietet die Möglichkeit zum Stöbern am Büchertisch sowie zu weiterführenden Gesprächen und Fragen.
Donnerstag, 6. Dezember 2007, 19.30 Uhr in der Pestalozzi Bibliothek, Winterthurerstr. 531, 8051 Zürich. Eintritt Fr. 10.–, SBF-Mitglieder frei.

 


Archiv 2007/08
 a
Angelika Waldis liest aus ihren Büchern und aus noch nicht veröffentlichten Texten. Die Miterfinderin und langjährige Leiterin des Jugendmagazins «Spick» schreibt heute vor allem für erwachsene Leser. Die Autorin beobachtet ihre Protagonisten behutsam und genau, auf eine Art, die von grosser Lebenserfahrung zeugt, und schildert sie aus wechselnden Blickwinkeln. Für Schräges und Böses interessiert sie sich ebenso wie für zarte Gefühle. Angelika Waldis erzählt von eigensinnigen Menschen und ungewöhnlichen Beziehungen. Es sind fesselnde, dunkle und heitere, von einer eigenwilligen Melancholie durchzogene und zugleich leichte Geschichten. Donnerstag, 20. September 2007, 20 Uhr, Pestalozzi Bibliothek Schwamendingen, Winterthurerstr. 531. Eintritt  Fr. 10.–, für SBF-Mitglieder frei.




Archiv 2007/08
 a
Lesung und Diskussion mit Susann Sitzler über «Vorstadt Avantgarde»
Seit einem Vierteljahr ist das neue Schwamendinger-Buch nun auf dem Markt und erfreut sich eines regen Zuspruchs: der ideale Zeitpunkt für eine Lesung und ein vertieftes Gespräch mit der Autorin. Susann Sitzler liest ausgewählte Passagen und diskutiert mit dem Publikum – insbesondere mit den Schwamendingerinnen und Schwamendingern, die das Buch schon gelesen haben – über «Vorstadt Avantgarde» und Fragestellungen, die sich aus der Lektüre ergeben.
Gesprächsleitung: Stefan Hüsler (Leiter der Pestalozzi Bibliothek) und Rolf Waeger (Präsident der Schwamendinger Bücherfreunde).
Donnerstag, 28. Juni 2007, 20.00 Uhr in der Pestalozzi Bibliothek, Winterthurerstr. 531, 8051 Zürich.
Eintritt Fr. 8.–, für SBF-Mitglieder frei.




Archiv 2007/08
 a
Gipfelkonferänz – Monatslieder von Charles Lewinsky und
Jacob Stickelberger
Angefangen  hat das Ganze damit, dass der Charles den Jacob drängte, doch endlich wieder neue Lieder zu schreiben.Worauf dieser sagte: «Ich schreibe eins, wenn Du auch eins lieferst». Seit mehr als fünf Jahren treffen sich die beiden einmal im Monat zum Mittagessen, und jeder muss dem anderen einen Liedtext vorlesen. Zum selben Thema, wohlverstanden. Das Besondere daran: Jedes «Monatslied» existiert in zwei Fassungen, einer stickelbergerischen und einer lewinskyschen. Die eine wird gesungen, die andere vorgelesen. Die Ergebnisse dieser Parallel-Liederschreiberei sind trotz des gemeinsamen Themas oft sehr verschieden – manchmal aber auch überraschend ähnlich.
Willkommen zur Gipfelkonferänz:  Donnerstag, 24. Mai 2007, 19.30 Uhr, im Forum des Kirchgemeindehauses Schwamendingen, Stettbachstr. 58. Eintritt Fr. 8.–, für SBF-Mitglieder frei.




Archiv 2007/08
 a
Auguste Rodin (1840–1917) hat Ende des 19. Jahrhunderts die Bildhauerei revolutioniert.
In einer Retrospektive zeigt das Kunsthaus Zürich 160 Bronzen, Gipse und Zeichnungen, darunter berühmte Werke wie «Der Kuss» und «Der Denker».
Frau Valéria Jakob Tschui, Kunsthistorikerin, führt durch die faszinierende Ausstellung.

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19.30 Uhr und
Samstag, 5. Mai 2007, 11.00 Uhr
Kosten: Eintritt Kunsthaus. Fr. 8.– für die Führung, SBF-Mitglieder frei.
Die Teilnehmerzahl war beschränkt.



Archiv 2007/08    
«New York einfach, bitte!» Musik und Anekdoten mit Cornelia Montani,
Erzählung, Gesang, Akkordeon und Daniel Schneider, Klarinette
«New York einfach, bitte» ist die wundersame Begegnung von Schweizer Volksliedern, traditioneller italienischer Musik, Klezmerklängen und einem Hauch von Jazz. Kleine Geschichten und grosse Gefühle auf Reisen – von den Gassen Neapels nordwärts über die Schweizer Alpen bis ins Herz der Klezmer Musik. «New York einfach, bitte» – das sind Musik und Anekdoten, herzlich und verführerisch, voller Lebenslust und Leidenschaft.

Montag, 2. April 2007, 20.15 Uhr, Cafeteria des Kirchgemeindehauses Schwamendingen, anschliessend an die Generalversammlungen der Genossenschaft Büchertreff und des Vereins Schwamendinger Bücherfreunde (Beginn der GV: 19.30 Uhr).
Eintritt frei.


Archiv 2007/08
 a
Neue Räume ­ - Neue Bilder
Frau Valéria Jakob Tschui, Kunsthistorikerin,
lädt ein zu einer Entdeckungsreise
durch die Sammlung im Kunsthaus Zürich

Samstag, 13. Januar 2007, 11.00 Uhr und
Donnerstag, 18. Januar 2007, 19.30 Uhr
Kosten: Eintritt Kunsthaus. Fr. 8.-­ für die Führung, SBF-Mitglieder frei.
Die Teilnehmerzahl war beschränkt.